CARL Source City
Software für das Management von Objekten, Anlagen und Netzwerken der Gebietskörperschaften und Behörden

CARL Source City
CARL Source City

Softwarepaket für die Verwaltung von Gebietskörperschaften und Behörden

Entdecken Sie die Funktionen von CARL Source City

CARL Source City

Unabhängig von der Art der Behörde (Ministerium, Gewerkschaft …) bzw. Gebietskörperschaft (Region, Kreis, Metropole, Gemeindeverband, Gemeinde …), sowie der Liegenschaften oder Netzwerke, für die Sie verantwortlich sind (Parks und Gärten, Gebäude, Grundstücke, Gymnasien, Grundschulen, Wasser, Abwasser, Kunstbauten, grosse Infrastrukturen, Straßenbeleuchtung, Beschilderung, Verkehrswege …), müssen Sie den Bürgern die Betriebsbereitschaft und Konformität bezüglich der rechtlichen Bestimmungen der ihnen zur Verfügung gestellten Mittel gewährleisten, bei gleichzeitiger Kostenoptimierung.

Als Spezialist für Softwarelösungen für  Wartung und Instandhaltung seit 1985 entwickelt CARL Berger-Levrault IT-Lösungen, um die Herausforderungen zu meistern, die sich den Städten stellen. Die in Zusammenarbeit mit den wichtigsten Akteuren der Branche (Betreiber technischer Anlagen und Immobilienbetreiber, Vermieter, allgemeine Dienste, Berufsverbände …) entwickelten Tools helfen Ihnen dabei, die neuen Herausforderungen der Smart City zu bewältigen: CARL Source City.

Eine einzigartige CMMS-/EAM-Lösung für die Verwaltung Ihrer Gebäude, Netzwerke, Infrastrukturen …

  • Bezugswerk der Objekte und Liegenschaften.
  • Mietverwaltung: Bewohner, Mietverträge, Mietquittierungen.
  • Bezugswerk Anlangen/Ausrüstungen: technische Infrastrukturen, Mobiliar, Fahrzeuge, Spielplätze …
  • Verwaltung der Netzwerke: Wasser, Abwasser, Straßenbeleuchtung, Verkehrswege, Beschilderung …
  • Interaktivität über mehrere Ebenen: .DWG-Pläne (AutoCAD®), BIM-Modelle Nutzung (IFC) und SIG (ArcGIS® oder Mapguide).
  • Bürgerportal.
  • Alle Wartungsprozesse: Fehlerbehebung, präventive Wartung, gesetzlich vorgeschriebene Wartung, Neubauten, Wohnungsabnahmen,  mutwillige Zerstörung …
  • Integration der Berichte der Kontrollbehörden.
  • Steuerung der Dienstleister: Verträge, Garantien.
  • Kosten- und Leistungsrechnung.
  • Energieeffizienz und Umweltverträglichkeit.
  • Integrierte Anschlüsse: Finanz- und Marktmanagement, Kundenmanagement …
  • IoT-Plattform: verbundene Objekte, Optimierung der Ausrüstungen in Echtzeit, geplante Wartung, künstliche Intelligenz.